Textversion

Sie sind hier: 

>> CMD 

  |  

Disclaimer

  |  

Kontakt

  |  

Sitemap

  |  

Therapeuten

  |  

HONcode

  |  

Impressum

  |

Cranio Mandibuläre Dysfunktion

 

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich diagnostisch und therapeutisch mit den Kiefergelenken und deren funktionellen Interaktionen.

Wissenschaftlich arbeite ich nun seit 2002 am Erfassen und Verständnis dieser Zusammenhänge besonders im Rahmen der Zentrik.

Zentrik meint, dass Geist, Gefühl und Körper die Mitte und Symmetrie suchen. Dies ist nicht nur eine Meinung, sondern ich habe dieses zentrale Streben des Körpers in Rahmen meiner Untersuchungen gefunden ohne es überhaupt gesucht zu haben.

Dass das muskuläre System des Kauorgans diese Mitte braucht ist diagnostisches und therapeutisches Credo der Myozentrik. Mit diesem Hintergrund arbeiten Dr. Theo Saxer und ich seit mehr als einem Jahrzehnt.

Unser gemeinsames Konzept wird umfassend 2009 im Rahmen der ICCMO Wintertagung in Würzburg vorgestellt.