Textversion

Sie sind hier: 

>> Science  >> Durchblutung 

  |  

Disclaimer

  |  

Kontakt

  |  

Sitemap

  |  

Therapeuten

  |  

HONcode

  |  

Impressum

  |

Mikrozirkulation: der Schlüssel zu mehr Sauerstoff

Hypertonie - das Blut fließt dick wie Honig!

Dank an Menarini Pharma und Petra Dauschek

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Menarini Pharma und Frau Petra Dauschek dafür, dass ich als Erster dieses faszinierende Video verwenden und im Internet zeigen darf.

Es zeigt die Durchblutung der Gingiva, des Zahnfleisches zuerst in krankhaftem Zustand wie es zum Beispiel bei Bluthochdruck gesehen wird. Nach der Therapie durch NO Freisetzung bei Nomexor entsteht eine unglaubliche Verbesserung der Fließfähigkeit. Dadurch sinkt natürlich der Widerstand im Gefäßsystem und mit ihm der Blutdruck. Heute wird das bewiesen was früher gedacht wurde! Das freut mich besonders.

Dieses Video ist es ein wunderschöner Beweis für hervorragende und seriöse Forschung und dafür, dass die "Alten" - Ärzte recht hatten mit ihren Konzepten der Durchblutungsverbesserung durch Aderlaß oder durch Spenglersane, oder durch blutiges Schröpfen bei Oketsu Syndrom, oder durch Sauerstoff Mehrschritt Therapie nach Ardenne. All das verwende ich - wenn es indiziert ist - in meiner Praxis.
Der Erfolg verbesserter Durchblutung zeigt sich nämlich nicht nur beim Blutdruck sondern auch bei Konzentration, Erektion (es ist nicht immer nur das Alter oder die Psyche).

Allgemein ist eine funktionierende Mikrozirkulation der Schlüssel zur Gesundheit. Denn nur dann kommen Sauerstoff und Nährstoffe an wirklich ejede Stelle des Körpers und auch nur dann ist eine regelrechte Entsorgung, Entlastung und Entgiftung möglich!

Bei den angeblich unbehandelbaren Problemen der Parodontose handelt es sich, wie Sie es auch in diesem Video sehen, als Erstes um Durchblutungsprobleme. Behandelt man auch den 2. Problemkreis - den Darm und als Drittes das Immunsystem, dann kann eine Therapie beim kranken Zahnfleisch Wunder vollbringen.