Orthomolekulare Therapie

Orthomolekulare Medizin - der Begriff

Orthos (ὀρθός orthós) ‚gerade, aufrecht, richtig‘ aus dem Altgriechischen wird in der Medizin häufig verwendet. So auch für Orthopädie "Gerade Erziehung - Erziehung zum Geraden".

Orthomolekular meint also die Medizin der "richtigen Moleküle" und Lebensstoffe und der Begriff geht zurück auf Linus Pauling, der neben Marie Curie (Nobelpreise für Physik und Chemie) der einzige Träger von zwei Nobelpreisen ist (Nobelpreise für Chemie und Frieden).

Linus Pauling gründete zusammen mit Albert von Szent-Györgyi (Nobelpreisträger für Medizin für Forschungen über Vitamin C) das Institut für orthomolekulare Medizin in Palo Alto.

Linus Pauling